Mittwoch, 25. Januar 2017
Home » Allgemein » Noch immer Autoren für Reisemagazin gesucht

Noch immer Autoren für Reisemagazin gesucht

Bist du viel unterwegs und möchtest gerne über deine Reisen schreiben? Dann bist du hier vielleicht richtig. Auch zwei Jahre nach dem Launch vom Weltreisemagazin bin ich noch auf der Suche nach Autoren. Bevor Du Dich bei mir meldest, solltest du diese Seite genau durchlesen.

Wofür steht dieser Blog? Weltreiseforum.com spricht Backpacker und Flashpacker (also Selbstreisende mit gehobenen Ansprüchen) an. Deswegen auch der Slogan “Backpacking und Mehr”.

Die Seite soll inspirieren, helfen und zum Nachdenken anregen. Weitere Informationen zur Ausrichtung dieses Blogs und zu meiner Person findest du hier.

Ausserdem schreiben hier auch immer wieder Gastautoren mit – und du kannst einer von ihnen werden!

Die drei Arten von Gastbeiträgen

Grundsätzlich unterscheide ich zwischen drei Intentionen, die Autoren mit ihren Gastbeiträgen haben können:

  1. Produktewerbung. Sorry, aber an „kostenlosem hochwertigen Content aus der internenen Redaktion“ einer SEO-Firma bin ich nicht interessiert. Das heisst aber nicht, dass du hier nicht Werbung schalten kannst, nur eben in anderen Formen. Was genau möglich ist, habe ich HIER zusammengefasst.
  2. Werbung für deinen (Reise)blog. Ich habe in der Vergangenheit wiederholt Gastbeiträge von anderen Reisebloggern veröffentlicht und möchte dies auch in Zukunft so handhaben. Meiner Meinung nach gut gelungene Gastbeiträge findest du hier, hier und hier. Wie du siehst, versuche ich, die Blogs der Autoren so zu promoten, dass auch wirklich ein paar Besucher auf die Seiten finden.
  3. Redaktionelle Mitarbeit. Wenn Du Lust hast, hier mitzuschreiben, kannst du dich gerne bei mir melden. Gehörst du zu dieser Kategorie von Autoren, bezahle ich sogar ein kleines Honorar, das allerdings von den Einnahmen hier abhängt und deswegen nur eine kleine Würdigung deiner Arbeit sein kann. Frag einfach an, wie der Stand gerade aussieht. Grundsätzlich bin ich an einer längerfristigen Zusammenarbeit interessiert, da das Coaching von neuen Autoren jeweils recht viel Zeit in Anspruch nimmt. Zurzeit kein Bedarf.

Wie Du Deine Themen vorschlagen solltest

Ich bekomme pro Woche mindestens eine Zuschrift von jemanden, der hier mitschreiben möchte. Bisher habe ich jedem einzeln erklärt, was mir wichtig ist. Da das recht aufwändig ist, möchte ich das Vorgehen hier zusammenfassen.

Wenn ich Dich nicht kenne, ist es für mich schwer zu beurteilen, was ich von dir zu erwarten habe. Deswegen möchte ich Dich bitten, mir zwei bis drei Themen vorzuschlagen, die du (ganz wichtig!) mit Titel und Lead präsentierst. Es ist egal, wenn diese im Endprodukt anders aussehen. Aber ich kann so leichter erkennen, welchen Winkel du wählen willst und letztlich auch, ob du gut schreibst.

Wenn du eine gute Idee hast, kannst du mir mailen an: pantitlan äät weltreiseforum dot com. Denk daran, dass ich auch Fotos im Breitformat benötige. Denn Texte ohne Bilder kann ich aus Gründen des Layouts nicht veröffentlichen. Deine Schnappschüsse müssen mindestens 600 Pixel breit sein.

Weitere Angaben zu deiner Person brauche ich (vorerst) nicht. Aber wenn du mir noch ein Foto von dir beilegst, dann hilft das, meine journalistische Neugierde zu befriedigen…

Welche Themen möglich sind

Generell sollen Texte entweder inspirieren, bei einem konkreten Problem helfen (gerne auch für Einsteiger) oder Hindergründe beleuchten beziehungsweise eine Meinung vertreten. Die entsprechenen Rubriken findest du unter den vorgenannten Links. Eine Erklärung, was genau in die Rubriken passt, habe ich vor einiger Zeit hier zusammengestellt.

Bevor du etwas vorschlägst, solltest du zuerst ein paar Texte lesen. So bekommst du ein Gefühl für die Themen und den Ton dieses Blogs. Kleiner Recherchetipp: In der Blogschau findest du seit Frühling 2014 jeweils die Texte des Vormonats aufgelistet, die mir am besten gefielen.

So, nun bin ich auf die Vorschläge gespannt. 🙂

Zum ersten Mal auf Weltreiseforum.com? Dann schau hier, worum es im Blog geht. Wenn dir dieser Artikel gefallen hat und du künftig nichts mehr verpassen willst, solltest du dich unbedingt beim monatlichen Newsletter einschreiben.

Über Oliver Zwahlen

Passionierter Blogger. Im Herzen freier Reisejournalist, aber derzeit Büroangstellter mit Wohnsitz im chinesischen Peking. Siehe auch: Google+