Home » Neu hier?

Neu hier?

neu hier bild

Wieso „Weltreiseforum“?

Ich werde immer wieder gefragt, wieso diese Seite „Weltreiseforum“ heisst, obwohl sie eigentlich ein Blog ist. Dafür gibt es zwei Gründe:

Erstens besteht der Forenbereich Traveltalk auf Weltreiseforum bereits seit Herbst 2004 und ist damit deutlich älter, als der Blog selber, der erst 2012 dazukam.

Zweitens will ich auf dieser Seite eine Plattform bieten, auf der andere Autoren ebenfalls ihre Erfahrungen schildern können. Da wegen der zahlreichen Gastautoren dieser Weltreiseblog selber eine Art Forum geworden ist, entschloss ich mich, den alten Namen zu behalten.

Wenn du nun Lust bekommen hast, ebenfalls hier mitzumachen, dann lies diese Seite.

Worum geht es hier?

Ich schreibe hauptsächlich über das Reisen an exotische Destinationen, aber auch über alternative Lebensentwürfe. Mich interessieren nicht nur Reiseziele auf der ganzen Welt, sondern auch die Menschen, die sich aus ihren Reisen eine Existenz aufgebaut haben. Sie kommen jeden Monat in meinem Interview des Monats zu Wort. Auch über Menschen, denen ich vor Ort begegne, schreibe ich gerne. Sie finden Platz in meinen Portraits.

Diese Themen findest du bei mir:

Wer bloggt hier?

Nachdem du nun weisst, worum es hier geht, möchte auch ich mich noch kurz vorstellen:

Oliver Zwahlen kleinIch bin Oliver. Ich komme aus Basel in der Schweiz. Die letzten paar Jahre habe ich als Redaktor und Journalist in Peking verbracht, woraus auch mein zweiter Blog Sinograph.ch entstanden ist. Ansonsten arbeite ich als freier Journalist.

Von Haus aus bin ich Historiker, Ethnologe und Philosophe. Ich denke viel und gerne über die Welt nach, was sich auch auf die Themenwahl hier im Blog auswirkt.

Ich bin hauptsächlich als Backpacker unterwegs. Mit zunehmendem Alter (und einem etwas grösseren Budget) wird mir aber die Bequemlichkeit immer wichtiger. Über diese Veränderungen habe ich hier mehr geschrieben.

Was du hier nicht findest

Trotzdem bin ich im Herzen ein Backpacker geblieben. Mir ist es wichtig, mit den Menschen vor Ort einen möglichst engen Kontakt herzustellen. Denn mir geht es nicht darum, möglichst viele Sehenswürdigkeiten abzuklappern. Ich möchte durchs Reisen etwas über mich und das Leben lernen.

Du wirst bei mir deswegen keine Luxustouren finden. Ebenfalls gibt es bei mir nichts, von dem ich denke, dass es den Menschen vor Ort schadet. Da ich häufig in weniger entwickelten Regionen unterwegs bin, ist mir dieser Punkt sehr wichtig.

Die beliebsten Artikel auf Weltreiseforum.com

So kannst du mir folgen

Wenn dir gefällt, was ich hier schreibe und du künftig keine Texte mehr verpassen willst, dann freut mich das gewaltig. Eine Art mir das zu zeigen, ist indem du mir „folgst“. Dazu hast du folgende Möglichkeiten:

  • Der Newsletter: In einem groben Interval von etwa einem Monat schreibe ich einen Newsletter. In ihm erfährst du, wie es mit dem Blog weitergeht, welche Reisen bei mir anstehen. Zudem fasse ich in einer Art Editorial die wichtigsten Texte des vergangenen Monats noch einmal zusammen. Anmelden kannst du dich hier.
  • Facebook: Auf meinem Facebook-Kanal teile ich hauptsächlich meine eigenen Texte hier im Blog, aber auch meine Gastartikel auf anderen Blogs. Vereinzelt weise ich die Leser auch auf besonders interessante Texte anderer Reiseblogger hin. Anmelden kannst du dich hier.
  • Twitter: Auf dem Twitter-Kanal weise ich Leser hauptsächlich auf reiserelevante Texte hin, auf die ich beim Surfen stosse. Anmelden kannst du dich hier.
  • GooglePlus: Über meinen Google Plus-Kanal kommuniziere ich verstärkt mit anderen Bloggern. Ich teile aber auch hier meine eigenen Beiträge und Gastartikel auf anderen Seiten. Anmelden kannst du dich hier.
  • RSS-Feed: Ich biete derzeit einen Full-Feed an. Das heisst, du kannst meinen RSS-Feed abonnieren und anderswo lesen. Am einfachsten geht das über Bloglovin (hier mein Bloglovin-Konto) und Feefly (hier mein Feefly-Konto). Allerdings bevorzuge ich es, wenn du die Artikel auf meinem Blog direkt liest, da ein Teil meiner (Werbe)einnahmen von der Zahl der Besucher abhängig ist.

9 Kommentare

  1. Hallo Oliver,
    ich bin auf Deine Seite aufmerksam geworden über Josi von der Ziegenfarm in Tobago. Finde es toll, dass „trotz“ Deiner Reisen noch was aus Dir geworden ist (smile). Ich lebe selber seit über 10 Jahren auf Tobago, bin Politologe und beschäftige mich in meinem Tobago-Blog auch ein wenig mit Land, Leuten und Besonderheiten der Insel. Mache mir aber auch so meine Gedanken über das Auswandern und darüber, ob das wirklich eine gute Idee war. Werde jetzt noch ein wenig auf Deiner Seite rümstöbern…
    Liebe Grüße,
    Jörg

    • Hallo Jörg,
      schön, dass du hierher gefunden hast und ich hoffe, dass du für Dich spannende Themen findest. Ich weiss nicht so recht, ob aus mir was geworden ist oder nicht. Aber ich weiss, dass ich mit meinem Weg glücklich und zufrieden bin. Und ich bin überzeugt: So lange man aktiv bleibt, geht es immer irgendwie weiter und es tun sich oft unerwartete Chancen auf.
      Gruss,
      Oli

  2. Hallo Oli,
    herzlichen Dank für Deine Antwort. Mit dem Ausdruck „damit was aus Dir wird“ wird vielleicht viel zu oft die Höhe des Nettoverdienstes bezeichnet – mit der Konsequenz, dass z.B. Krankenschwestern und Erzieher nicht die Anerkennung erhalten, die sie für ihren Dienst an der Gesellschaft verdienen. Ich freue mich, dass Du mir Deinem Weg glücklich und zufrieden bist. Meine Erfahrung ist, dass dies bei Auswanderern nicht immer der Fall ist. Erschwerend kommt bei Auswanderern ja hinzu, dass man immer eine Alternative (die des Heimatlandes) zum Vergleich vor Augen hat. Menschen, die ihren Heimatort im Leben kaum jemals verlassen haben, bezeichnen diesen oft mit fester Überzeugung als den schönsten Ort auf der gesamten Welt…
    Liebe Grüße,
    Jörg

  3. Hallo Oliver,

    safariscout BAT (Beate) und Fisi (ich) planen ab JETZT unsere gemeinsame Reise nach Äthiopien. Wir haben für alle Vorbereitungen genau 1 Jahr und wollen natürlich gut vorbereitet losfliegen.
    Dein Blog ist extrem spannend und wird uns sehr viel helfen.
    Aber ich hab auch das Gefühl, dass wir Dich wegen der ein oder anderen Frage mal anschreiben dürfen… Right?
    Liebe Grüße, BAT & Fisi

    • Ich weiss zwar nicht so genau, was ihr ein Jahr lang vorbereiten wollt, aber Vorfreude ist ja die schönste Freude… 🙂 Klar könnt ihr mich anschreiben, aber am besten unter den jeweiligen Artikeln, damit auch andere Reisende die Antworten finden können.

  4. Ich glaube: Eine Reise in’s Visier zu nehmen, Reisepläne zu schmieden und endlich loszufliegen ist nur von einenm einzigen Mausklick abhängig… der Online-Buchung des Fluges!…. Sobald dieser erfolgt ist, gehts los und wird es konkret!… Allen Überlegungen zum Trotz, alles Plänen, allen Bedenken, allen negativen Hemmnissen. Sobald der Flug gebucht ist, gibt es kein Zurück mehr. ….. Hmmm…..? Vielleicht sollte man generell ZUERST den Flug 4 – 5 Monate im Voraus buchen und dann erst planen und überlegen? Das gebuchte Flugdatum ist dann die Deadline…

  5. Bin ähnlich drauf wie Du – nur (noch) nicht erfahrener Reiser ! Würde gern mal mit gleichgesinnten Reisen..
    VG A

  6. Hallo Oliver!

    Ist dieser Blog noch aktiv? Bei mir werden die Fotos nicht angezeigt, nur leere Lücken, wo vorher vermutlich Fotos waren.

    • Ja, der Blog ist aktiv. Seltsam, dass die Fotos bei dir nicht erscheinen. Ich habe bisher von keinen anderen Problemen gehört und bei funktioniert alles einwandfrei. Vielleicht war das was Temporäres?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.