Samstag, 18. November 2017
Home » Allgemein » Blogschau: November und Dezember 2015

Blogschau: November und Dezember 2015

Heute präsentiere ich die 34. Ausgabe der Blogschau, die neu nur noch alle zwei Monate erscheint. Wer die Rubrik noch nicht kennt: In meinen Streifzügen durch die Blogosphäre präsentiere ich jeweils eine Reihe von Reiseblogs, die aus meiner Sicht einen Klick verdient haben.

Blickgewinkelt.aq von Inka

1215bs01

Was für viele ein unerreichbarer Traum bleibt, unternimmt Inka von Blickgewinkelt bereits zum zweiten Mal: Eine Expeditionsreise zur Antarktis. Drei Wochen lang fährt sie mit dem „einzigen 5-Sterne-Expeditionsschiff“über die Falklandinsel, Südgeorgien und die südlichen Shetland-Inseln zum antarktischen Festland. Wenn dir diese Namen nichts sagen, kannst du hier die genaue Routenbeschreibung nachlesen. Weil ich diese Reise so unglaublich spannend finde, kann ich nicht anders, als den kürzlich online gegangenen Zweitblog von Inka zu empfehlen.

 

Sonnenstrahlenmomente von Wibke

1215bs02

Wibke gehört zu den wenigen deutschsprachigen Bloggern, die ihren Fokus auf Afrika (und dort vor allem auf Ghana) legen. Da ich mich seit meiner Reise nach Äthiopien ebenfalls sehr für den „schwarzen Kontinent“ interessiere, gehört Sonnenstrahlenmomente für mich zu den spannendsten Neuentdeckungen der letzten Monate. Spannend auch deswegen, weil es auf ihrem Blog viele Gastartikel zu afrikanischen Ländern gibt, die auf Reiseblogs üblicherweise so gut wie nie vorkommen. Beispiel: die Demokratische Volksrepublik Kongo.

 

Reiselieber von Nina

1215bs06

Reiselieber ist mir aufgefallen, weil mir Nina einen Gastartikel zu Georgien angeboten hat. Daraufhin bin ich gleich eine Stunde auf dem Blog hängengeblieben, der mit zahlreichen Erfahrungsberichten über Reisen zu so ungewöhnlichen Zielen wie Georgien oder Usbekistan begeistert. Nina macht alles richtig: Persönliche, aber nützliche Reiseberichte, die toll geschrieben und noch besser bebildert sind. Schaut hier unbedingt mal rein! Sehr gut (weil innovativ geschrieben) gefällt mir übrigens der Spaziergang durch Istanbul.

 

Whale of a Time von Sabina und Werner

1215bs04

Ganz ehrlich: Wenn jemand mein chinesisches Lieblingsgericht Stinktofu empfiehlt (siehe hier den Beitrag zu den Nachtmärkten auf Taiwan), dann reicht das alleine schon dafür, hier in der Blogschau zu erscheinen. Whale of a Time bietet aber mit seiner gewaltigen thematischen Breite auch Stoff für alle, bei denen eine einzige Speise noch nicht für Begeisterung sorgt. Interessant finde ich übrigens, dass an diesem Blog neben den beiden Hauptautoren Werner und Sabine auch eine erstaunliche Menge an Gastautoren mitwirken.

 

Weltspuren von Michaela und Kathrin

1215bs05

Obwohl die fünf -stan-Länder in Zentralasien mit vernünftigem Aufwand durchaus bereisbar sind, gibt es noch immer vergleichsweise wenige Blogger, die in der Region unterwegs sind. Eine Ausnahme ist Michaela von Weltspuren, die vor kurzem auf eigene Faust Kirgistan und Usbekistan erkundet hat und über ihre Erfahrungen mehrere Texte mit tollen Bildern schrieb. Mein persönlicher Favorit ist der Versuch, die „Zwischendrin-Stadt Buchara“ bloggend etwas aufzuwerten. Wenn ich mir die Fotos ansehe und den Text durchlesen, muss ich sagen: Das ist gelungen.

 

Fabfamily von Anke, Bernd und manchmal Fiona

1215bs03

Bist du auf der Suche nach dem Blog einer weltreisenden Familie? Dann könnten dich vielleicht die Reiseberichte von Anke, Bernd und der kleinen Fiona gefallen, die auf ihrer einjährigen Weltreise unterwegs sind (derzeit in Costa Rica). Ja, du hast richtig gelesen: Auch das sechsjährige Mädchen kommt in einer regelmässigen Kolumne zu Wort und kann aus ihrer Sicht etwas erzählen. Das ist doch eine sehr süsse Idee! Nebenbei bemerkt: Ich finde das Design richtig stimmig.

 

Oktober- und November-Highlights auf Weltreiseforum (und Sinograph)

Wie in der letzten Blogschau will ich erneut auf die besten Texte hinweisen, die in den vergangenen beiden Monaten auf weltreiseforum.com entstanden sind. Ausserdem will ich zwei Artikel auf meinem Chinablog vorstellen und euch auf zwei Round-Ups hinweisen. Das ist eine Dienstleistung für alle, welche den Newsletter noch nicht abonniert haben!

  • Fahrt im Heissluftballon: Schweben über Kappadokien: Schön, einfach nur schön. Anders lässt sich die Fahrt im Heissluftballon über Kappadokien nicht zusammenfassen. Im verlinkten Text findest du trotzdem eine etwas ausführlichere Variante.
  • Portraits – Drei Gesichter Äthiopiens: Auf meiner Reise durch das afrikanische Land, habe ich das getan, was ich am liebsten tue: Ich rede mit den gewöhnlichen Menschen vor Ort. Daraus sind drei (aus meiner Sicht) interessante Portraits entstanden.
  • Touristenpreise und wieso wir nicht alles akzeptieren sollten: Du vereinbarst einen Preis und sobald du ankommst, behauptet dein Fahrer, dass ihr etwas anderes abgemacht hättet. Wieso du das und andere Schummeleien nicht durchgehen lassen solltest, schreibe ich in diesem Kommentar.
  • 17 Geschenkideen für Reisende: Falls du noch auf der Suche nach einem passenden Geschenk für jemanden wie mich bist, dann solltest du einen kurzen Blick auf diese (hoffentlich) inspirierende Liste werfen.
  • 10 Bilder, die Lust auf Chinas Wilden Westen machen: Die Mongolei ist für viele ein Sehensuchtsort. Dabei ist der Westen in China ganz ähnlich, aber viel leichter zugänglich. Mit meiner kleinen Bildersammlung will ich euch für die Region begeistern.
  • Blogparade zu Vorurteilen: Was man unterwegs tatsächlich erlebt, das unterscheidet sich häufig von den Erwartungen. Zu diesem Thema läuft auf Sinograph gerade eine kleine Blogparade.
  • Umfragen bei anderen Bloggern: In den vergangenen zwei Monaten haben mich erneut Blogger-Kollegen um meine Meinung gebeten. So wollte Dominik wissen, wie ich in China Weihnachten gefeiert habe und Daniel bat mich um „Geheimtipps“ für Sri Lanka. Schaut mal rein.

Hast du einen Blog, der noch nie in der Blogschau vorkam und von dem du findest, dass er in diese Liste gehört? Dann liegt das vielleicht daran, dass du mir noch nicht aufgefallen bist. Am besten machst du auf dich aufmerksam, wenn du Weltreiseforum verlinkst oder einen der Beiträge teilst. Du kannst aber auch einfach einen Kommentar schreiben… 🙂

Über Oliver Zwahlen

Passionierter Blogger. Im Herzen freier Reisejournalist, aber derzeit Büroangstellter mit Wohnsitz im chinesischen Peking. Siehe auch: Google+

4 Kommentare

  1. Boah Oli, ich freu mich sehr, herzlichen Dank! Besonders freu ich mich übrigens darüber, dass anscheinend noch jemand so begeistert von der Route ist wie ich. :))
    LG aus Buenos Aires

    • Ja, das wäre eine der wenigen Routen, wo ich mich für Minusgrade erwärmen könnte. Bin auf deine Erfahrungen gespannt. 🙂

  2. Lieben Dank für die Erwähnung. 🙂 Buchara war für mich die schönste Überraschung entlang der Seidenstraße, umso mehr freut es mich, dass du diesen Artikel ausgesucht hast.
    LG, Michi

  3. Der neue Blog von Inka ist wirklich einzigartig. Ich habe mich auch sofort verliebt, mal etwas anderes!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.