Dienstag, 24. Oktober 2017
Home » Allgemein » Blogschau: September und Oktober 2015

Blogschau: September und Oktober 2015

Nachdem es letzten Monat wegen des schlechten äthiopischen Internets einen Aussetzer gab, erscheint heute die 33. Ausgabe meiner Streifzüge durch die Blogosphäre. Wer die Rubrik noch nicht kennt: In der Blogschau präsentiere ich jeweils eine Reihe von Reiseblogs, die einen Klick verdient haben.

 

Groovy Planet von Wolfgang

Seinen Blog hat Wolfgang schon vor langer Zeit (gefühlt zwei Jahre) angekündigt. Richtig online gegangen ist er allerdings erst vor einem Monat. Das Warten hat sich gelohnt: Auf „Groovy Planet“ findest du hauptsächlich gut erzählte Reisegeschichten und jede Menge Inspiration. Ein kleiner Lesetipp gefällig? Schau dir mal den Reisebericht zu Baalbek im Libanon an. Macht Lust, gleich selber loszufahren. Ich werde auf diesem Blog bestimmt noch öfter vorbeischauen.

1510bs03

 

Round and Back von Caro und Manuel

Auch bei Caro und Manuel stehen Reiseberichte und persönliche Erlebnisse im Vordergrund. Kein Wunder, denn das Paar befindet sich gerade auf einer längeren Weltreise. Über die Türkei und den Iran sind die beiden nach China gereist, wo sie sich momentan noch befinden. Als Kostprobe empfehle ich, einen Blick auf den Text zu Teheran zu werfen. Er bietet ein schönes Portrait dieser Stadt zwischen Privatparty und Ayatollah.

1510bs04

 

Stadt Land Meer von Karin

Karin ist eine leidenschaftliche Taucherin. Deswegen dreht sich in ihrem Blog viel (aber längst nicht alles) um die beliebte Sportart. Was mir als Landratte an Stadt Land Meer gut gefällt, sind die humorvollen Beiträge. Zum Beispiel der Artikel mit den 69 Dingen, welche die Autorin gerne von ihren Reisen gewusst hätte – auch wenn Punkt 29 zum Glück nicht stimmt. Nur schade, dass die ansonsten zum Verweilen einladende Seite mit lästigen Popups nervt.

1510bs01

 

Solo abroad von Sarah

Reiseblogger, die als digitale Nomaden um die Welt ziehen und dir zeigen wollen, wie du das auch tun kannst, gibt es wie Sand am Meer. Sarah ist eine von ihnen. Trotzdem finde ich ihren Blog sympathisch. Was einerseits daran liegt, dass sie keinen bekehrenden Tonfall hat, zum anderen aber auch, dass man bei ihr recht gute Reisetipps findet. Hätte ich beispielsweise ihre Tipps für Taiwan ein paar Monate früher gelesen, hätte mir die Insel womöglich besser gefallen.

1510bs02

 

Bezirzt von Julia

Ich bin mir noch nicht so ganz sicher, ob „Bezirzt“ wirklich ein Reiseblog ist. Immerhin geht es häufig um die Selbständigkeit als Freelancer (zum Beispiel „8 Sätze, die ein Texter für unter 5 Cent pro Wort nicht hören will„) oder um das Leben, das sie als „Landei“ in der Grossstadt Berlin führt. Doch unabhängig davon, wie du die Frage beantwortest, solltest du mindestens einmal pro Monat bei Julia reinschauen. Dann nämlich wenn sie ihren Storyteller-Rückblick mit den besten Reisegeschichten veröffentlicht.

1510bs05

 

E-Books des Monats

wirelessWer sich mit dem Thema ortunabhängigem Arbeiten auseinandersetzt, kennt Sebastian und seinen Blog wirelesslife.de vermutlich. Vor kurzem hat er sein E-Book „Wireless Life Guide“ veröffentlicht.

Ich hab mir das Band angeschaut und kann es mit gutem Gewissen empfehlen, denn in den rund 400 Seiten wird so gut wie jede Frage beantwortet, die du als angehender Interpreneur haben kannst.

Mit einem Preis von 47 Euro ist es zwar kein Schnäppchen, aber wenn du es mit der Selbständigkeit ernst meinst, zahlt sich die Investion in den fundierten Guide schnell aus. Mehr Infos zum Buch findest du hier.

 

August- und September-Highlights auf Weltreiseforum (und Sinograph)

Wie in der letzten Blogschau will ich erneut auf die besten Texte hinweisen, die in den vergangenen beiden Monaten auf weltreiseforum.com entstanden sind. Ausserdem will ich einen Artikel auf meinem Chinablog vorstellen und auf zwei Gastartikel hinweisen. Das ist eine Dienstleistung für alle, welche den monatlichen Newsletter noch nicht abonniert haben!

Wenn du das Gefühl hast, dass Dein Blog ebenfalls in dieser Rubrik vorgestellt werden sollte, dann hinterlasse hier einfach einen Kommentar und ich schau mir deine Seite an. Natürlich würde ich mich freuen, wenn ihr Eure Erfahrungen mit uns im Forum traveltalk teilt. Und vergiss nicht, dich im monatlichen Newsletter einzuschreiben.

Über Oliver Zwahlen

Passionierter Blogger. Im Herzen freier Reisejournalist, aber derzeit Büroangstellter mit Wohnsitz im chinesischen Peking. Siehe auch: Google+

9 Kommentare

  1. Danke fürs Erwähnen! In zwei Wochen bin ich wieder auf Reisen, dann gibts auch wieder mehr Reiseblogverdächtiges 😉
    Liebe Grüße!
    Julia

  2. Hallo Oliver

    Schön, dass dir Stadt Land Meer gefällt! 🙂
    Das mit den Pop-Ups, ich nehme an du meinst die Facebook Like Box? Werde mir eine bessere Lösung einfallen lassen, danke für das Feedback! 🙂

    • Hi Karin,
      genau, das Facebook-Popup kommt immer wieder beim Surfen. Nicht nur einmal, was schon schlimm genug wäre. So ists schon etwas abturnend. 🙁
      Gruss,
      Oli

  3. Hallo Oliver,

    Wow, wit freuen uns riesig, dass wir in deiner Blogschau vorkommen!!:)
    Ich bin ein begeisterter Leser deiner Artikel und besonders dein Blog über Chinareisen kommt uns grade gelegen:) und es ist eine Riesen Überraschung dass wir uns jetzt selbst auf seiner Seite wiederfinden. Vielen Dank dafür!!!

    Lieben Gruß aus Kashgar /Caro und Manuel

    • Hi Manuel,

      das Wow ist ganz meinerseits. Ich freue mich riesig, dass dir (euch) meine Artikel gefallen und natürlich auch dass du den kleinen Sinographen schon entdeckt hast.

      Kashgar hat mir bei meinem Besuch vor acht Jahren sehr gut gefallen. Das Stadtzentrum ist ja überhaupt nicht wie China. Allerdings will die Zentralregierung in Kashgar viel zerstören und neu aufbauen. Dabei wird sicherlich einiges vom alten Charme auf der Strecke bleiben. Schade. Ich würde auf alle Fälle gerne nochmals in die Region reisen und dann vorallem die historische Wüstenstadt Loulan besuchen und die alte Strasse südlich der Taklamakan abfahren.

      Falls ihr übrigens mal Lust habt, einen Gastartikel zu China beizusteuern: Ich freue mich immer. 🙂

      Gruss,
      Oli

  4. Hi Oli,
    ja, (gefühlt) 2 Jahre! Da hast Du gut ausgepasst. Das ist ja unglaublich.
    Und es waren tatsächlich 1,5 Jahre, was für ein langer Anlauf! 😉

    Herzlichen Dank für Deine Würdigung! Das weiß ich sehr zu schätzen …
    LG, Wolfgang

  5. Sehr cool. Hilft etlichen Leuten weiter.
    Ich weis noch, wie wir vor unserer Reise nach Blog gesucht haben, um Infos zu bekommen und die Vorfreude nochmals zu steigern 👍

    LG,
    Daniel und Jessica

  6. Hi, danke für die spannenden Blogs! 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.