Das Forum ist noch in einer Betaphase und eine Registrierung leider noch nicht möglich.
Frauen in Indien ke...
 

Frauen in Indien kennenlernen: Geht das als Tourist?  

  RSS
Trusted Member

Kürzlich hatte ich am Backpacker-Stammtisch das Thema Frauen kennenlernen in Indien. Wie habt ihr das so erlebt? Konntet ihr als Männer Inderinnen kennenlernen? Wenn ja, wie? Gibt es spezielle Nightclubs in den Grossstädten? Oder doch eher über eine indische Dating Seite?

Im Reisealltag lernt man ja eher selten Frauen auf einer etwas persönlicheren Ebene kennen. Ich war selber etwa 4 Monate in Indien unterwegs und hatte in dieser Zeit kein einziges Mal ein etwas vertieftes Gespräch, das über das Fragen nach dem Weg oder dem Preis eines Artikels hinausging.

Und nein, mir geht es jetzt nicht primär um ein Abenteuer, sondern halt einfach mit jemandem ein Chai zu trinken und sich ein bisschen auszutauschen.

Zitat
Veröffentlicht : 28/08/2019 11:26 pm
Trusted Member

Indien ist in dieser Sache sehr, sehr konservativ. Wie du anderswo schon richtig bemerkt hast, werden Frauen sehr stark von den Familien geschützt. Das heisst heiratsfähige Mädchen verlassen häufig nur mit einem Verwanden das Haus. Es ist Aufgabe der Familie, die Ehre des Mädchens zu schützen. Sobald sie verheiratet sind, ziehen die Frauen in das Haus des Mannes. Eine echte Selbstbestimmung, vor allem auch eine sexuelle, gibt es eher selten, allerdings wird das seit Jahren immer etwas besser.

Selbst wenn eine Frau sexuelle Abenteuer sucht, ist es wohl etwas schwierig, einen Partner zu finden. Auch dürfte es schwer sein, sich für längere Zeit mit einem anderen Menschen unbemerkt zurückzuziehen.

Was ich auf meinen Reisen in ganz seltenen Fällen gesehen habe: Indische Frauen, die im Ausland studierten und dort mit Nichtindern Liebesbeziehungen pflegten. In vereinzelten Fällen nehmen sie dann auch ihren Freund mit nach Indien. Aber in diesem einen Fall, den ich kenne, reiste das Mädchen ohne das Wissen ihrer Eltern. Die würden die Beziehung auf keinen Fall dulden. "Ich darf ausschliesslich einen Inder heiraten", sagte sie mir. Das ist für die Beziehung der beiden natürlich nicht toll, wenn da so ein Damoklesschwert hängt und beide Wissen, dass ihre Liebe eines Tages durch die äusseren Zwänge enden muss.

Ich habe auf unterschiedlichen Datingplattformen wie etwas OKCupid oder Tinder gesehen, dass sich dort auch ein paar wenige Inderinnen eingeschrieben haben. Interessant ist, dass die Fotos meistens so sind, dass man die Frauen nicht wirklich erkennen kann. Vermutlich würde das ihren Ruf stark ruinieren. Interessant ist in dem Zusammenhang auch, dass keine einzige dieser Frauen angegeben hat, dass sie einen Sexpartner sucht. Es waren ausnahmsweise alle auf der Suche nach "Freundschaft". Ob diese Wahl ein Zeichen ist, dass diese Frauen besonders keusch sind, oder ob sie sich einfach davor fürchten, dass sie jemand erkennt, ist schwer zu beurteilen. Vermutlich beides.

Für Frauen ist es in Indien leichter, sich mit Frauen anzufreunden. Eine deutsche Freundin von mir hat einmal ein halbes Jahr in Praktikum in einem Hotel in Mumbai gemacht und sich dabei mit einer indischen Frau, die dort arbeitete, anfreundet. Sie war dann auch ein oder zwei Mal bei der Familie auf Besuch.

Kurz: Wem es wichtig ist, dass er sich mit einheimischen Frauen vergnügen kann, der sollte sich besser ein anderes Ziel aussuchen.

Gruss,
Orangenhaut

 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 28/08/2019 11:29 pm
Mitglied Admin

Ich denke, das kann man nicht so generell sagen, da regional sehr unterschiedlich ist, wie konservativ die Leute drauf sind. Mein Eindruck war, dass in den Grossstädten schon eine sehr viel stärkere Selbstbestimmung herrscht.

Auch in Nordostindien sind die Frauen ziemlich selbstbewusst und laufen teilweise auch sehr aufreizend durch die Gegend. Siehe hier mein Erfahrungsbericht über Nordostindien.

Mir fällt in diesem Zusammenhang noch ein Reisebericht von Morten und Rochssare ein, die eine Weile in Auroville lebten und den Ort als "offline-Tinder in tropischer Hitze" bezeichneten.

Diese r Beitrag wurde geändert 3 Monaten zuvor von Oliver Zwahlen
AntwortZitat
Veröffentlicht : 28/08/2019 11:33 pm
Trusted Member

Natürlich ist es möglich als Europäer indische Frauen kennenzulernen, man muss sich nur in den entsprechenden Kreisen bewegen. Indien ist eines der heterogensten Länder der Welt und nicht alle indischen Frauen müssen sich zuhause verstecken und die Familie entscheidet, wen sie dann heiraten darf. Inzwischen gibt es genügend gebildete, erfolgreiche Inderinnen aus der gehobenen Mittelschicht, die durchaus selbstbewusst sind und nicht viel anders leben als Europäer.

Geht mal in einen der teuren Nachtclubs in Mumbai, Delhi, Bangalore oder Pune - da ist nichts mit schüchternen Inderinnen, die züchtig ihre Augen niederschlagen. Da gibt es durchaus genügend Damen für die voreheliche Beziehungen überhaupt kein Problem darstellen.

Gruss,
Ayesha

AntwortZitat
Veröffentlicht : 28/08/2019 11:34 pm
Share:

Bitte Anmelden oder Registrieren