Freitag, 15. Dezember 2017
Home » Sprachkenntnisse sind Gold wert

Sprachkenntnisse sind Gold wert

Wer über gute Sprachkenntnisse verfügt, kann im Ausland leicht einen (oftmals recht gut bezahlten) Job als Lehrer finden. Englisch ist allerdings gefragter als Deutsch.

Sprachlehrer sind auf der ganzen Welt gefragt, allerdings regional in unterschiedlichem Masse. Während man im europäischen Ausland allenfalls noch ein etwas erhöhtes Interesse an der deutschen Sprache erwarten darf, wird es im Rest der Welt schwieriger, einen Job als Lehrer zu finden. Sprachschulen, die Deutsch im Angebot haben, gibt es zwar in den meisten internationalen Metropolen. Doch gerade bei guten Schulen wird oft das Zertifikat „Deutsch als Fremdsprache“ vorausgesetzt. Nachzertifikierungen sind bei den Goethe-Instituten möglich. Es kann sich also lohnen, hier nachzufragen. Wer Unterrichtserfahrung oder gar ein Lehrerseminar vorweisen kann, ist natürlich im Vorteil.

Leichter ist es für Englischlehrer. Sie können oft auch in weniger entwickelten Ländern problemlos einen Job finden. Gesucht werden verständlicherweise primär Muttersprachler. Doch wenn es von diesen nicht genug gibt, kann man auch als Fremdsprachler Glück haben. Oft sind diese Stellen allerdings an weniger populären Orten. Während es beispielsweise in Peking oder Tokyo eine grosse Konkurrenz gibt, hat man in mittelgrossen Provinzhauptstädten bessere Chancen. Voraussetzung für eine offizielle Stelle bei einer Schule ist in der Regel ein TEFL-Zertifikat (Teaching English as a Foreign Language). Bei Privatstunden ist dies in der Regel nicht nötig. Diese haben allerdings neben der Illegalität den weiteren Nachteil, dass man kein Arbeitsvisum beantragen kann und häufig das Land bereits wieder verlassen muss, sobald man genügend Schüler zusammen hat.

Die Verdienstmöglichkeiten an Schulen sind in der Regel nicht so gut, mehr verdient man als Privatlehrer – wenn sich die ausländischen Arbeitswilligen nicht gegenseitig unterbieten. Wenn du Erfahrungen hast mit dem Geldverdienen auf Weltreisen, dann wäre es schön, wenn du sie bei uns im Traveltalk – Geldverdienen auf Reisen mit uns teilen könntest.