Donnerstag, 23. März 2017
Home » Allgemein » Blogschau Juni 2013

Blogschau Juni 2013

Inzwischen sollten regelmässige Leser des Weltreisemagazins unseren monatlichen Blick auf die Blogosphäre kennen. Für alle anderen: In dieser Rubrik stellen wir jeweils eine Reihe von Blogs vor, von denen wir denken, dass sie einen Klick wert sind. Heute präsentieren wir die Auswahl des Monats Juni.

aDer Blog my-travelworld.de von Christian ist bemerkenswert. Zunächst einmal hat er es geschafft, sich dort ein Leben aufzubauen, wo andere viel mit viel Geld Urlaub machen: wir sprechen von Grenada. Doch darüberhinaus berichtet er regelmässig über seine Reisen in andere Karibische Destinationen. Besonders gut hat mir sein Artikel zum Volcano Surfing gefallen. Du weisst nicht, was das ist? Dann musst du unbedingt hier weiterlesen.

bMan darf sich vom ersten Anblick nicht abschrecken lassen. Auch wenn Maike auf ihrem Blog für ihre Überschriften einen Font gewählt hat, der bei übermässigem Konsum Augenschmerzen bringt, so sind die Reiseberichte und die Fotos darunter es wert, gelesen zu werden. Persönlich hat mir die Fotosammlung zu Marrakesch gut gefallen und ihre neue Reihe, wo sie regelmässig andere Blogger interviewt. Hier, hier, hier… 🙂

cJoerg ist derzeit in Südamerika unterwegs und berichtet auf seinem backpacker-blog.org über seine Reise.  Bei ihm findet man nicht nur zahlreiche Anregungen für Reisen nach Lateinamerika, sondern man lernt auch viele praktische Dinge, von denen man (ich) noch nicht einmal wusste, dass ich das eines Tages brauchen könnte. Kostprobe? Zum Beispiel hier im Beitrag „Wie man einen Zeitraffer erstellt„.

dStefan widmet sich in dem recht neuen Blog faszination-suedostasien.de einer meiner Lieblingsregionen: Südostasien. Interessant finde ich seine Beschreibung vom Trekking von Palaw zum Inlesee. Vor einem halben Jahr habe ich die gleiche Wanderung unternommen und war wenig begeistert, weil die Fussmärsche jeden Tag zu lang war. Stefan nahm eine kürzere Route und ist begeistert. Macht es also so wie er!

eRebecca und Michael sind ein Schweizer Paar, das ein Jahr lang das „Zelt in der Sonne“ aufstellen will –  so beschreiben sich die beiden zumindest auf ihrem Blog Strandtänzer selber. Doch so gerne die beiden Backpacker auch am Strand und an der Sonne entspannen, so scheuen sich nicht davor zurück, auch über Dinge zu berichten, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens liegen. So erklären sie beispielsweise die indonesische Stadt Banda Aceh mit den verschleierten Frauen, der Sharia und dem heimlichen Alkoholkonsum kurzerhand zum Absurdistan.

Wenn du das Gefühl hast, dass Dein Blog ebenfalls in dieser Rubrik vorgestellt werden sollte, dann kannst du dich mit einem kurzen Mail an pantitlan ättt weltreiseforum dot com bewerben.

Über Oliver Zwahlen

Passionierter Blogger. Im Herzen freier Reisejournalist, aber derzeit Büroangstellter mit Wohnsitz im chinesischen Peking. Siehe auch: Google+

2 Kommentare

  1. Ich freu mich, dass ich dabei bin, merci!

    Sorry, dass dir die Schrift Augenschmerzen macht! 😀 Ich arbeite bereits an einem Relaunch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.