Freitag, 15. Dezember 2017
Home » Allgemein » Blogschau Dezember 2012

Blogschau Dezember 2012

Nun ist bereits Zeit für die zweite Ausgabe unserer Blogschau. Wers noch nicht kennt: In dieser Rubrik stellen wir jeden Monat eine Reihe von Blogs vor, von denen wir denken, dass sie einen Klick wert sind. Heute präsentieren wir die Auswahl des Monats Dezember.

Der 32-jährige Florian Blümm beschreibt auf seinem schön gestalteten Blog Flocutus seinen Reisealltag. Schnell merkt man, was ihm dabei wichtig ist: Geld. Beziehungsweise: möglichst wenig davon auszugeben. Das ist alles andere als ein Pfennigfuchsertum, denn wer ebenfalls gerne für seine Euros/ Franken / Dollar  so weit wie möglich reist, wird sich über die Tipps zum Geldsparen freuen. Besonders interessant und hilfreich ist ein Artikel darüber, wie er in Peru der Inka Rail zu Fuss gefolgt ist und die 62 Dollar teuere Bahnkarte für die 28 Kilometer lange Fahrt sparte. Wer’s nachmachen will, der findet den Text hier:  http://www.flocutus.de/inka-rail-machu-picchuinka-rail-machu-picchu/

Die direkte Rede ist etwas, was man bei Reiseblogs erstaunlicherweise nicht besonders häufig findet. Beiträge, in denen fast nur Gespräche vorkommen,  kommen in der Blogosphäre sogar noch seltener vor. Erfreulich anders sieht es auf der Website Lookin for Johny aus. Der Autor Dennis Fink schildert den Reisealltag mit viel Humor. Besonders amüsant: Wie ihm die Grenzbeamten am Flughafen von San Fransisco bei der Einreise in die USA das Fleisch aus dem Sandwich klauen. Siehe hier: Du komms hier net erein Bereits zuvor ist uns Dennis mit einem interessanten Beitrag über eine private Lehrerin aufgefallen, die im Katamaran um die Welt segelt.

Die Frage, ob Stefan Escherts Webseite Kaffeeersatz tatsächlich in erster Linie ein Reiseblog ist, wollen wir hier nicht weiter erörtern. Denn in dem grössten Teil seiner Blogbeiträge geht es um seine virtuellen Reisen, die er durchs Internet auf andere Reiseblogs unternimmt. Das ist aber kein Vorwurf. Er macht auf seinem Blog jede Woche das, was wir in dieser Blogschau nur gerade einmal pro Monat anbieten. Wie auch immer: Mir gefällt die Auswahl(auch wenn das Weltreisemagazin bisher noch nicht erwähnt wurde)  und dass der Blogtitel drei „E“s  hat – genauso wie mein Reiselaptop. Eine Übersicht über die Linkliste gibts hier: http://www.kaffeeersatz.com/p/was-ist-diese-backpackers-link-list.html

Seit gerade einem Monat ist die hübsche Susanne Maier vom Black Dots White Spots in Asien unterwegs und schon macht sie die indonesischen Taxifahrer glücklich. Wie? Ganz einfach: Nachdem Sie den Fahrer gnadenlos runtergehandelt hat, verwechselt sie die 100.000er- Noten mit den ähnlich aussehenden 10.000er-Noten. Nachzulesen ist das ganze hier: http://www.blackdotswhitespots.com/2012/11/05/wie-man-indonesische-taxifahrer-gluecklich-macht Dass die Autorin auch weiss, wie man Leser glücklich macht, beweisen die restlichen Beiträge. Der Blog erhölt von uns das Prädikat: lesenswert.

Zugegeben: Ob ich das Design von Claudi um die Welt gut gelungen finde oder doch eher ein bisschen altbacken, dass muss ich mir erst noch einmal genau überlegen. Doch die Texte von Claudia Ottilie sind erste Sahne. Das verwundert auch nicht sonderlich, schliesslich ist sie eine gestandene Reisejournalistin, wie ihre veröffentlichten Artikel beweisen, die sie teilweise auf dem Blog zweitverwertet hat. Besonders gefällt mir, dass sie sich auch nicht zu schade ist, eher unangenehme Dinge des Reisealltags zu beschreiben wie beispielsweise die Flöhe, die sie sich im Norden von Äthiopien aufgelesen hat.

Wenn du das Gefühl hast, dass Dein Blog ebenfalls in dieser Rubrik vorgestellt werden sollte, dann kannst du dich mit einem kurzen Mail an pantitlan ättt weltreiseforum dot com bewerben.

Über Oliver Zwahlen

Passionierter Blogger. Im Herzen freier Reisejournalist, aber derzeit Büroangstellter mit Wohnsitz im chinesischen Peking. Siehe auch: Google+

4 Kommentare

  1. Danke für’s Mitaufnehmen und Empfehlen! 🙂 Schöne Zusammenstellung, die anderen genannten Blogs lese ich selbst auch und kann sie ebenfalls empfehlen! Viele Grüße aus Chiang Rai (bestimmt passiert mir bald wieder etwas Peinliches, worüber ich dann im Blog berichten werde ;-))

  2. Äh… hier ist die altbackene Flohtante!
    Interessante Beschauung von interessanten Blogs, machst du da. Ob ich mich hier nun mit Flöhen und Alt-Design ins rechte Licht gerückt fühle, muss ich mir aber auch nochmal genau überlegen 😉
    Lieben Dank anyways 😀

    • Hallo Claudi,
      dafür gabs am Inhalt nichts zu meckern. Denn den finde ich wirklich super. 🙂
      Und hier noch so als kleines Schmankerl: In Kuala Lumpur werde ich immer von Bettwanzen aufgefressen…
      Gruss,
      Oliver

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.