Montag, 18. Dezember 2017
Home » Beispielsparplan für Weltreise

Beispielsparplan für Weltreise

Um abschätzen zu können, wie lange man für eine Reise sparen muss, sollte man sich einen Sparplan zurechtlegen, bei dem man zunächst einmal die Reisekosten berechnet und dann schaut, wieviel sich monatlich zur Seite legen lässt.

Jede Reise beginnt mit einem Blick auf das Bankkonto.  Egal, ob man nun in Edelhotels übernachtet, oder einfach mit dem Zelt am Strassenrand campiert: Nur wer genügend Geld hat, kann unbeschwert reisen. Sobald die Reiseroute feststellt, rechnet man mit Hilfe des BicMac-Index seine Reisekosten aus.

Berechnung des Indexpreises. Wer schon einmal eine Reise im ähnlichen Stil durchgeführt hat, wie die geplante Tour, kann auf Erfahrungswerte in einem bestimmten Land zurückgreifen und diese mit Hilfe des BigMac-Index auf andere Länder übertragen. Beispiel: Wenn ich im Land A pro Tag 100$ ausgebe, und ein BigMac im Land B nur die Hälfte kostet, kann ich daraus schliessen, dass ich im Land B pro Tag nur rund 50$ brauche.

Hier eine Beispielsrechnung für eine siebenwöchige Fernostreise:

 Land  Indexpreis  Tage  Totalsumme
 China  21$  20 Tg  420$
 Thailand  26$  10 Tg  260$
 Malaysia  23$  10 Tg  230$
 Japan  34$  10 Tg  340$
 Total      1250$

Beachte: Der Bigmac-Index für Japan ist sehr niedrig, die effektiven Reisekosten dürften höher liegen. Dies zeigt an, dass diese Berechungsart nur als grobe Schätzung dienen darf.

Diese 1250 Dollar muss man noch je nach Reiseart bereinigen. Bei der Rechnung muss man jedoch aufpassen: Hat man als Rechengrundlage schon eine Reise zu zweit genommen, kann man hier diese erwähnten 20 Prozent natürlich nicht noch einmal abziehen. Zu der bereinigten Summe kommen nun die zusätzlichen Kosten :

 Kostenart  Summe
 Bereinigte Länderkosten  1200 $
 Flugtickets  1500 $
 Visa und Impfungen  200 $
 Total  2900 $

Hat man nun einmal die Totalsumme abgeschätzt, muss man sich überlegen, wieviel man pro Tag sparen kann und will. Für unser Beispiel legen wir jeden Tag 20 $ zur Seite. Rechnet man also 2900 durch 20 kommt man auf die Anzahl Spartage: Im konkreten Fall etwa fünf Monate. Zur Sicherheit sollte man allerdings nicht zu knapp kalkulieren. Unverhofft passiert oft.